Arbeitsgemeinschaften

WoBoGe-Schülerinnen rappen gegen die Sucht

HipHop-Workshop präsentiert ersten Song

Heiße Beats, cooler Song - unter der Federführung des Rappers Dave Cybis produzierten sechs Schülerinnen des 9. Jahrgangs ein (hitverdächtiges) Lied gegen die Sucht.

Den Text hatten die Mädchen gemeinsam mit Herrn Eisfeld im Rahmen eines HipHop-Workshops, den die ginko Stiftung für Prävention in Mülheim/Ruhr sowie die DROB (Drogenhilfe Recklinghausen und Ostvest e.V.) ermöglicht hatten, komponiert und dann unter Anleitung von Dave Cybis musikalisch umgesetzt.

WhatsApp Image 2019 12 09 at 12.34.021

Kernaussage des Songs ist, dass im Kampf gegen die (Drogen-)Sucht auch Vorbilder eine große, positive Rolle spielen können. „Klasse, was die Mädels da auf die Beine gestellt haben. Damit könnte man Preise gewinnen“, meinte Cybis, dem an dieser Stelle der Dank dafür gilt, dass er dieses Projekt so toll umgesetzt hat.

Hier findet ihr den Song:

 

Text und Foto: H. Eisfeld