Fachschaften

Schulschließung ab 16.03.2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtige, Liebe Schülerinnen und Schüler,

alle Schulen im Land Nordrhein-Westfalen werden zum 16.03.2020 bis zum Beginn der Osterferien durch die Landesregierung geschlossen. Dies bedeutet, dass bereits am Montag der Unterricht in den Schulen ruht.

Damit Sie als Eltern Gelegenheit haben, sich auf diese Situation einzustellen, können Sie bis einschließlich Dienstag (17.03.) aus eigener Entscheidung Ihre Kinder zur Schule schicken. Wir werden an diesen beiden Tagen während der üblichen Unterrichtszeit eine Betreuung der Kinder sicherstellen.

Sollten Eltern, die in unverzichtbaren Funktionsbereichen - insbesondere im Gesundheitswesen - arbeiten, wegen der Betreuung Ihrer Kinder im Dienst ausfallen, möchten wir Sie bitten, die Schule am Montag, den 16.03. zu kontaktieren. Wir werden dann über den 17.03. hinaus ein entsprechendes Betreuungsangebot organisieren.

Die Vorabiklausuren des Jahrgangs 13 werden wie geplant am Montag, den 16.03., stattfinden. Die Zentralen Prüfungen 10 sowie die Zentralen Abiturprüfungen werden ebenfalls wie geplant durchgeführt werden.

Wir werden Sie auf unserer Homepage und auf Facebook über alle weiteren Entwicklungen auf dem Laufenden halten.

Bitte sehen Sie möglichst von Anrufen in der Schule ab und informieren Sie sich auch über die Homepage der Stadt Recklinghausen.

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung in dieser besonderen Zeit.

Sollten Sie weitere Fragen haben, so wenden Sie sich an die Schulleitungsmitglieder per Mail über die Homepage.

Die Schulleitung

Info für die letzten Wochen vor den Sommerferien

In den letzten zwei Wochen vor den Sommerferien (01.07.-11.07.2019) findet aufgrund von Zeugniskonferenzen und Dienstbesprechungen kein Nachmittagsunterricht statt.

Am Freitag, den 12.07.2019 endet der Unterricht nach der Zeugnisausgabe (3. Stunde).

Unterkategorien

  • Naturwissenschaften
    Beitragsanzahl:
    1
  • Darstellen und Gestalten

    Unterrichtsinhalte

    Die aufgeführten Unterrichtsinhalte im Fach Darstellen und Gestalten verstehen sich als Module, die je nach Kurs auch verschiebbar sind.

    Die einzelnen Bereiche (Körpersprachlicher Bereich - bildsprachlicher Bereich – wortsprachlicher Bereich – musiksprachlicher Bereich) werden berücksichtigt.

    Schwerpunkte:

    Jahrgang 6: Einführung in körpersprachliche Grundlagen und Grundlagen des Faches. Alle vier Bereiche sollen erarbeitet werden.

    Jahrgang 7: Wortsprachlicher Bereich: Sprache und Sprechen: Artikulation und Bühnensprache, experimenteller Umgang mit Sprache, Umgang mit literarischen Vorgaben. Bildsprachlicher Bereich/körpersprachlicher Bereich/ musiksprachlicher Bereich: Schwarzlichttheater/Spiel mit Licht und Schatten. Musiksprachlicher Bereich: Erstellung einer Klangcollage, Boomwracker & Rhythmus

    Jahrgang 8: Bildsprachlicher Bereich: Maskenbau und Maskenspiel, Erstellung einer Fotostory. Körpersprachlicher Bereich: Schattenspiel, Pantomime/ Maskenspiel. Musiksprachlicher Bereich: Rhythmische Collagen – Körpermusik (Stomp).

    In den Jahrgängen 9 und 10 sollen die vier Bereiche nach Möglichkeit vernetzt unterrichtet werden. Die Schüler müssen am Ende des 10. Jahrgangs eine Abschlusspräsentation erarbeiten.

    Jahrgang 9: Improtheater - Clowneskes Theater mit Objekten, Tanztheater – Musical – Theater in Bewegung, Werbung, Umsetzung einer literarischen Vorlage – Präsentation einer Themenrevue.

    Jahrgang 10: Einführung in die Filmsprache, Herstellung eines filmischen Produktes, Erstellung einer Ich-Collage, Gestaltung einer Abschlusspräsentation oder Umsetzung einer literarischen Vorlage/Entwicklung eines Theaterstückes.

    Hinweise zur Leistungsüberprüfung: In Klasse 6 erfolgen 3 große Leistungsüberprüfungen pro Halbjahr, in Klasse 7-10 nur 2. Diese beinhalten in der Regel einen praktischen und einen theoretischen Teil.

    Eine Leistungsüberprüfung kann auch durch eine öffentliche Präsentation ersetzt werden. Grundsätzlich schließen Erarbeitungsphasen aber mit Präsentationen vor der Gruppe ab, die zusätzlich im laufenden Schuljahr zur kontinuierlichen Leistungsüberprüfung hinzugezogen werden.

    Beitragsanzahl:
    1
  • Kunst
    Beitragsanzahl:
    1
  • Niederländisch
    Beitragsanzahl:
    1
  • Latein
    Beitragsanzahl:
    1
  • Französisch
    Beitragsanzahl:
    1
  • Englisch
    Beitragsanzahl:
    1
  • Gesellschaftslehre
    Beitragsanzahl:
    1
  • Religion
    Beitragsanzahl:
    1
  • Musik
    Beitragsanzahl:
    1
  • Mathematik
    Beitragsanzahl:
    1
  • Paedagogik
    Beitragsanzahl:
    1
  • Deutsch
    Beitragsanzahl:
    1
  • Fachschaften allgemein
    Beitragsanzahl:
    1
  • Arbeitslehre
    Beitragsanzahl:
    1