Uncategorised

Rückkehr zum Wechselunterricht ab 10.05.2021

Ab Montag, dem 10. Mai 2021 erfolgt der Unterricht an der Wolfgang-Borchert-Gesamtschule wie folgt:

  • Die Jahrgänge 5 bis 9 haben im Vormittagsbereich im täglichen Wechsel Präsenzunterricht in ihren bereits bekannten Gruppen. Der Nachmittagsunterricht am Montag, Mittwoch und Donnerstag erfolgt in Distanzform.
  • Der Jahrgang 10 hat weiterhin im täglichen Wechsel Ganztags-Präsenzunterricht nach Plan. Dies gilt ebenso für den Jahrgang 11/EF.
  • Der Jahrgang 12/Q1 hat weiterhin vollen Präsenzunterricht.
  • Die Vorbereitungsklassen (VK) und Internationalen Orientierungsklassen (IOK) starten den Unterricht wie vor den Osterferien.

Für alle Schüler*innen und alle Lehrkräfte gilt die Durchführung von zwei Corona-Selbsttests pro Woche als Voraussetzung für die Teilnahme am Präsenzunterricht. Wer nicht getestet ist, darf nicht am Präsenzunterricht teilnehmen.

Die Tests werden unter Aufsicht in der Schule durchgeführt. Es kann auch ein Schnelltest in einem Testzentrum der Kommunen durchgeführt werden. Die Bescheinigung über ein negatives Testergebnis darf nicht älter als 48 Stunden sein.

Keine Rückkehr zum Wechselunterricht ab 19.04.2021

Die Mitte der Woche angekündigte Rückkehr zum Wechselunterricht für alle Schüler*innen entfällt aufgrund der hohen Corona-Inzidenz im Kreis Recklinghausen.

Bis auf die Klassen 10, 12/Q1, 13/Q2 und die IOK3 - für die die gleichen Regelungen wie in der Vorwoche gelten - werden unsere Schüler*innen der Klassen 5-9, 11/EF, VK und IOK weiter in Distanzform unterrichtet.

Für die Schüler*innen, welche Präsenzunterricht erhalten, gilt weiterhin die Pflicht zur Durchführung von zwei Covid-Schnelltests pro Woche.

Infos zum Schulbetrieb nach den Osterferien

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

ab dem kommenden Montag, 12. April gibt es neue Regeln für Distanz- und Präsenzunterricht.

Sekundarstufe II:

- Der Jahrgang 13 (Q2) wird nach einem besonderen Plan (im Präsenzunterricht) auf das Abitur vorbereitet. Dieser Plan ist den Schüler*innen bekannt.

- Der Jahrgang 12 (Q1) hat wie bisher Präsenzunterricht nach Plan, große Gruppen erhalten größere Räume bzw. einen weiteren Unterrichtsraum, um kleinere Gruppen zu bilden.

- Der Jahrgang 11 (EF) geht wieder in den Distanzunterricht und wird von den Fachlehrer*innen über IServ mit Aufgaben versorgt.

Sekundarstufe I:

- Der Jahrgang 10 hat im täglichen Wechsel Präsenz- und Distanzunterricht, so wie in der Zeit vor den Osterferien. Die Einteilung der Präsenzgruppen bleibt wie gehabt.

- Die IOK3 hat Präsenzunterricht nach Plan. (Abschlussklasse)

- Die Jahrgänge 5-9 und die Vorbereitungsklassen erhalten Distanzunterricht über IServ.

- Für die Jahrgänge 5 und 6 können Kinder, die unbetreut sind, auf Antrag in die Notbetreuung aufgenommen werden.

Wichtig und neu: Testpflicht zwei Mal wöchentlich

Ab der kommenden Woche besteht auf Anweisung des Ministeriums eine Testpflicht (zwei Mal wöchentlich) für Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und sonstiges Personal.

Die Schule bietet die Schnelltests wie in der Woche vor den Ferien an, man kann aber auch bei den Testzentren der Kommunen einen Test machen lassen. Die Bescheinigung des negativen Testergebnisses darf dann nicht älter als 48 Stunden sein.

Wer nicht getestet ist, darf nicht am Präsenzunterricht teilnehmen.

Wir würden uns freuen, wenn wir bald bessere Nachrichten hätten. Bleiben Sie bzw. bleibt gesund!

Für die Schulleitung
Detlef Kolbe

Pflicht zum Tragen medizinischer Masken ab 22.02.2021

Liebe Schüler*innen, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

wir weisen hiermit darauf hin, dass nach der neuesten Corona-Schutzverordnung des Landes NRW im Präsenzunterricht und auf dem Schulgelände die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske (OP- oder FFP2-Maske) besteht.

Dies ging leider aus der letzten Schulmail nicht hervor.

Bleibt bitte gesund!

Schulleitungsbrief zum Jahresende

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

ein turbulentes Jahr geht zu Ende, in der nächsten Woche findet kein Unterricht mehr statt und die Schule bleibt geschlossen. Das gilt ebenso für den 7. und 8. Januar.

Nach heutigem Stand wäre ab dem 11. Januar wieder Unterricht. In welcher Form, ob Präsenz-, Distanz- oder Wechselunterricht wird sicherlich in den Ferien noch durch die Politik entschieden. Die Regelungen werden wir dann im Einzelnen wieder über die Homepage oder die Mailverteiler in IServ mitteilen.

Wir danken für die vertrauensvolle Zusammenarbeit unter diesen erschwerten Bedingungen. Das Distanzlernen ist inzwischen auf einem guten Weg, was viele Rückmeldungen bestätigen.

Wir wünschen Ihnen und euch ein ruhiges Jahresende, friedliche Feiertage und erholsame Ferien, um die Anforderungen des kommenden Jahres meistern zu können. Ebenso wünschen wir allen Menschen unserer Schulgemeinde viel Gesundheit!

Für die Schulleitung

D. Kolbe