Neuregelung zur Betreuung der Kinder von Eltern aus „kritischer Infrastruktur“

Die bestehenden Regelungen werden durch eine aktuelle Mitteilung des Schulministeriums modifiziert:

- Die Betreuung steht nun auch Eltern zu, bei denen nur ein Elternteil in kritischer Infrastruktur arbeitet.

- Die Betreuung wird ausgeweitet auf Samstag und Sonntag.

- Auch in den Ferien muss die Betreuung gesichert sein (Ausnahme Karfreitag bis Ostermontag).

Ein besonderer Dank gilt allen Lehrkräften, die sich schnell und freiwillig bereit erklärt hatten, die bisherige Betreuung dieser Kinder zu übernehmen.

Für diese Woche ist die Betreuung bis Freitag, den 27.03.2020 auch schon geregelt. Für die darüber hinaus gehende Betreuung bittet die Schulleitung um die Meldung weiterer Kolleg*innen, die sich ebenfalls freiwillig zur Verfügung stellen, sodass niemand angewiesen werden muss.

Das Sekretariat und die Schulleitung sind montags bis freitags von 8.00 -12.00 Uhr erreichbar.

Weitere Informationen befinden sich auf der Schulplattform Ilias.

Mit den besten Wünschen für die nächste Zeit an alle Eltern, Schüler*innen, Kolleg*innen und Angehörige: Bleibt gesund!

Die Schulleitung