SV-Arbeit

Prominenter Pate gefunden!

Lindenstraße-Schauspieler Axel Holst unterstützt die WoBoGe auf dem Weg zur "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage"

Die Wolfgang-Borchert-Gesamtschule befindet sich auf bestem Wege, das Prädikat "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" verliehen zu bekommen.

Nachdem bereits - organisiert von Frau Niesen, der SV-Lehrerin Frau Berg und engagierten Schülervertretern - eine Unterschriftenaktion gegen Diskriminierung erfolgreich durchgeführt wurde, konnte nun durch die Kontakte unserer Abteilungsleiterin 7/8, Frau Schmidt, ein Pate für die WoBoGe gefunden werden.

IMG 6960

Es handelt sich hierbei um den Schauspieler Axel Holst, welcher Fans der Lindenstraße unter seinem Rollennamen Roland Landmann ein Begriff ist. In der Rolle des sächsischen Kochs zeigt sich Holst mit durchaus kontroversen politischen Ansichten, besonders in Bezug zu Ausländern.

Dies nahm Axel zum Anlass, sich zusammen mit der Wolfgang-Borchert-Gesamtschule gegen Diskriminierung und Fremdenfeindlichkeit einzusetzen, gerade zu einer Zeit, in welcher die politische Mitte schwindet und der rechte Rand des politischen Spektrums erstarkt.

In einem ersten, überaus produktiven Treffen mit Vertretern der SV am 20. November wurden zahlreiche Ideen gesammelt, welche im Projekt "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" realisiert werden könnten.

Zu viel verraten möchten wir jedoch noch nicht!

Vielen Dank für deinen Einsatz, lieber Axel!