Deutsch

Auf‘s Lesen neugierig machen mit der „Lesekiste“

lesekiste2.wwEinen Roman lesen und ihn auf ganz besondere Art und Weise präsentieren

 

 

 

  – genau das konnten die Schülerinnen und Schüler der Klassen 6.1 und 6.5 im Deutschunterricht des Schuljahres 2013/14 ausprobieren.

lesekiste1.w

Jedes Klassenmitglied entschied sich zu Beginn des Halbjahres für einen Roman. Auf einem Schuhkarton wurden der Titel, der Autor bzw. die Autorin und ein kurzer Klappentext vermerkt.

lesekiste2.w

Im Verlauf des Leseprozesses gestalteten die Schülerinnen und Schüler den Schuhkarton nun passend zu ihrem gewählten Roman. Nach jeder Lesephase wurde gemalt und gebastelt. Außerdem wurden Gegenstände gesammelt, die in der Geschichte eine Rolle spielten. Der Kreativität waren keine Grenzen gesetzt. Genaues und konzentriertes Lesen war die Voraussetzung dafür, z.B. das Lieblings-T-Shirt des Protagonisten zu gestalten oder einen ganzen Ponyhof nachzubilden.

Am Ende des Schuljahres wurden die Lesekisten einzeln vorgestellt. Entstanden ist eine wundervolle Sammlung, die den Betrachter neugierig auf die Geschichten macht, die sich hinter den einzelnen Gegenständen und Bildern verbergen.

J. Fandrich